Grußwort der Vorsitzenden der Genossenschaft

Anläßlich der Gründungsversammlung am 10. Dezember 2018.

 

Liebe Gründungsmitgliederinnen und Mitglieder der WPIC Cooperative,
verehrte Anwesende,

am heutigen Tag vor genau 70 Jahren wurde in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR) von der Vollversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.

Warum erwähne ich das? Weil die Idee der Genossenschaft ohne die vollständige Anerkennung der Menschenrechte nicht umgesetzt werden kann.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR) bildet den Rahmen für unsere Tätigkeit und wird uns helfen, sowohl national als auch international ein Netzwerk gleichgesinnter Mitstreiter aufzubauen.

Der Genossenschaftsgedanke ist von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Was ist eine Genossenschaft? Die International Co-operative Alliance (https://ica.coop) definiert eine Genossenschaft als autonome Vereinigung von Personen, die auf freiwilliger Basis zusammen arbeiten, um ihre gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Erfordernisse und Erwartungen durch gemeinsames Eigentum an einem demokratisch kontrollierten Unternehmen zu verwirklichen.

Genossenschaften leben nach den Werten der Selbsthilfe, Selbstverantwortung, Demokratie, Gleichheit, Fairness und Solidarität. In der Tradition ihrer Gründer versprechen die Mitglieder einer Genossenschaft, an den ethischen Werten der Ehrlichkeit, Offenheit, sozialen Verantwortung sowie der Verantwortung für Andere festzuhalten und diese Werte zu leben.

Wir wollen mit unserer Genossenschaft ab sofort dazu beitragen, dass sowohl unsere eigenen Bedürfnisse nach Sicherheit im Internet und im Umgang mit elektronischen Medien befriedigt werden als auch andere Organisationen in unser künftiges Netzwerk mit einzubeziehen.

Wir errichten eine Genossenschaft, deren Zweck die Bereitstellung von Wissen und Methoden ist, um die Sicherheit in der digitalen Welt zu erhöhen.

Wir sind heute zusammen gekommen, um den Grundstein für eine erfolgreiche Arbeit im nationalen und internationalen Rahmen zu legen. In den kommenden Wochen und Monaten werden wir weitere Mitstreiter suchen und auch finden, um vorhandene Lösungen in der erforderlichen Breite anzuwenden. Durch diese Beispiele – und da bin ich mir sicher – werden weitere Mitstreiter um Aufnahme in unserer Genossenschaft ersuchen. Unsere Lösungen werden in der Welt der Genossenschaften Eingang finden.

Und ich bitte Euch heute, sich einen Termin zu merken. Am 6. Juli 2019 feiern die Genossenschaften dieser Welt  den „International Day of Cooperatives“.

Unternehmen wir alle Anstrengungen, um an diesem Tag mit feiern zu können.

Ich freue mich auf die vor uns liegenden Aufgaben und diese gemeinsam mit Euch zu bewältigen.

Doris Bruckner
Vorstandsvorsitzende der WPIA Cooperative eG

Print

Offcanvas Language Switcher